Die Formel für eine glückliche Beziehung

Wie frisch verliebt: Die 2-2-2-Formel für eine glückliche Beziehung

Beziehungen sollten wunderschön und bereichernd sein. Im Idealfall will man sich nach vielen Jahren noch lieben wie am ersten Tag. Nach langer Zeit zusammen, vergisst man jedoch vielleicht manchmal, sich wertzuschätzen und aktiv Zeit füreinander zu nehmen. Wenn man zusammenwohnt, denkt man, dass man bereits 24 Stunden jeden Tag miteinander verbringt, doch das ist wahrscheinlich keine „quality time“. Möglicherweise lebt man nur noch nebeneinanderher und schätzt die Beziehung nicht mehr so sehr, weil sie alltäglich und weniger spannend geworden ist.

Wollt Ihr Euch wie frisch verliebt fühlen?

Der Amerikaner Whitson Gordon hat die Lösung, falls Eure Beziehung in eine Art Trott geraten ist: die 2-2-2-Formel. Diese Formel bringt routiniert Abwechslung in Eure Beziehung. Ihr unternehmt aktiv Dinge zusammen und bringt so wieder mehr Romantik und Schwung in Eure Beziehung. Über die Jahre habt Ihr vielleicht vergessen, Eure Liebe zu zelebrieren – fangt wieder damit an! Es geht darum, alle zwei Wochen, Monate und Jahre zusammen aktiv etwas zu unternehmen, um Eure Beziehung zu stärken.

Alle zwei Wochen ein Date

Laut Gordon solltet Ihr Euch alle zwei Wochen Zeit für ein Date nehmen. Wichtig ist, dass Ihr Euch außerhalb der eigenen vier Wände verabredet. Dann macht Ihr Euch für einen schönen Abend zurecht und Vorfreude kommt auf, wenn Ihr nicht nur in Jogginghose vor dem Fernseher Euer Abendessen genießt. Natürlich müsst Ihr nicht Essen gehen, sondern könnt den Tag auch mit Hobbies oder Aktivitäten, wie einer Fahrradtour, einem Kinobesuch, einem Picknick, schwimmen gehen, klettern oder anderen Dingen, die Euch gefallen, füllen. Hauptsache Ihr habt Zeit für Euch und könnt Euch austauschen und eine gute Zeit mit schönen Ereignissen zusammen verbringen.

Alle zwei Monate ein gemeinsames Wochenende

Ihr müsst an den Wochenenden nicht weit verreisen, sondern könnt auch Orte in der Nähe kennenlernen. Besonders, wenn Ihr Euren Geldbeutel nicht zu sehr belasten möchtet, reichen kleine Ausflüge für eine glückliche Zeit zu zweit natürlich aus. An den gemeinsamen Wochenenden könnt Ihr abschalten und den Alltag kurz vergessen. Ihr habt mehr Zeit für Euren Austausch und könnt Eure Beziehung ausgiebig versorgen.

Für Euren gemeinsamen Urlaub solltet Ihr laut Gordon mehr Zeit einplanen – mindestens eine Woche, im Idealfall auch länger. Im Urlaub könnt Ihr den Alltag für eine Zeit lang komplett vergessen. Ihr könnt es Euch richtig gut gehen lassen, Dinge erleben, die Euch Spaß machen und neue Erinnerungen schaffen, nur für Euch.

Natürlich kann die 2-2-2-Formel nicht immer so leicht verfolgt werden, allerdings geht es auch nur um einen groben Plan, an dem Ihr Euch orientieren könnt. Wenn Ihr außerdem Kinder habt, kann die Organisation noch schwieriger ausfallen. Für ein Date oder ein gemeinsames Wochenende kann Euer Kind oder können Eure Kinder sicher Zeit bei Freunden oder den Großeltern verbringen. Vielleicht könnt Ihr auch in den Urlaub fahren, während die Kinder in einem Ferienlager sind. Vielleicht macht es Euch und der Stärkung Eurer Beziehung aber auch nichts aus, wenn die Kinder dabei sind, und Ihr nehmt sie einfach mit in den Urlaub oder zu Ausflügen am Wochenende. Sicherlich findet Ihr Euren eigenen Rhythmus und könnt eigene Pläne etablieren, um Eure Partnerschaft glücklich und gesund zu halten. Ihr könnt diesem Schema bestimmt nicht exakt so folgen, erstellt daraus einfach Euren ganz eigenen Plan. Dann habt Ihr immer etwas, auf das Ihr Euch gemeinsam freuen könnt.

Ein Hoch auf Eure Liebe!

Dein Team von reality bites in Zusammenarbeit mit Lebensfreunde.de

Schreibt uns gerne Eure Erfahrungen: info@realitybites.online

Mehr Infos unter: www.realitybites.online

Freizeit, Freundschaft und Romantik!

Los geht’s